Herzlich Willkommen in dem ersten Gesichtlese-Blog! Seit nunmehr 3 Jahren beschäftige ich mich intensiv mit dem Thema Gesichtlesen. Ausbildungen und Bücher geben mir die fachliche Grundlage – viel wichtiger sind aber die inzwischen unzähligen Gesichter, die ich lesen durfte und die mir damit unbezahlbare Erfahrung und lehrreiche Impulse geschenkt haben.

Augen der Begeisterung, Tränen der Berührung, Zeichen der Faszination und Worte der Dankbarkeit motivieren mich, diesen Blog ins Leben zu rufen. Er wird sich umfassend mit den unterschiedlichen Facetten von Gesichtern beschäftigen. Neben theoretischen Einlagen und Anleitungen für das Gesichtlesen, werden hier Tips für Bücher, Ausstellungen und Termine zu finden sein. Rückblicke auf vergangenes sind einsehbar und natürlich werden Gesichter genauer in Augenschein genommen. Sowohl Gastbeiträge als auch kritische Stimmen sollen Raum bekommen. In einem Podcast werde ich in aller Kürze die Gesichter unterschiedlichster Menschen lesen – Reaktionen, Gedanken und Reflektionen werden Inhalt des Gespräches sein.

Ich hoffe sehr, dass der Blog noch viele weitere Inhalte haben wird an die ich heute noch gar nicht denke.  Ich bin für alles offen und freue mich sehr auf die Entstehung und Gestaltung des Blogs. Fühlt Euch also eingeladen, Gedanken, Einwände, Ideen und Vorschläge an mich zu adressieren.

Allen Lesern ein herzliches Dankeschön für ihr Interesse und gegebenenfalls auch das Mitgestalten! Möge dieser Blog dazu beitragen eine in Vergessenheit geratene Wissenschaft und Kunst wieder zurück in unser Bewusstsein zu holen.