Talentlinie – was ist das eigentlich?

„An welcher Falte erkenne ich die Talentlinie?“ – wenn das Gespräch auf die Talentlinien kommt, ist das die Frage, die mir sehr häufig gestellt wird. Der Name suggeriert, dass wir an Falten oder echten Linien im Gesicht die Talente eines Menschen identifizieren können. Meine Antwort wirkt im ersten Moment vielleicht enttäuschend. Talentlinien sind keine echten Linien im Gesicht sondern meist Kombinationen an physiognomischen Merkmalen, die uns den Weg zu den Stärken und Potenzialen des Menschen weisen. Manchmal geben uns die Merkmale im Gesicht nicht nur Hinweise, sondern eben auch Ausschlusskriterien bezüglich der Talentlinie. Die Identifikation der einzelnen Talente bedarf neben der tiefgehenden Analyse des Gesichtes also eine große Portion Empathie und Fingerspitzengefühl.

Um die – manchmal verborgenen – Talente des Menschen zu sehen, bedarf es

  1. ein tiefgehendes Verständnis des Talentes
  2. Die Analyse der Persönlichkeit anhand des Gesichtes
  3. Ein empathisches Abgleichen der individuellen Persönlichkeit mit dem jeweiligen Talent

Talentlinien – Schwierigkeitsgrad der Erkennung

Manch eine Talentlinien ist mit einem trainierten Blick und dem offenen Herzen recht einfach zu erkennen und birgt wenig „Fehlerpotenzial“ in sich. Andere wiederum – meist auch weniger häufig zu finden – bedürfen einem sehr genauen Hinschauen und vor allem auch hinfühlen.

Ich möchte Euch heute mit dem Beispiel der Talentlinie der Diplomatie eine recht komplexe Linie vorstellen. Vielleicht fängt es schon bei den verschiedenen Perspektiven auf „Diplomatie“ an. Einige Menschen verbinden mit Diplomatie Worte wie „Taktik“ oder „Wendigkeit“ andere wiederum „Verhandlungskunst“ oder „Besonnenheit“.

Definition Diplomatie

Der Duden schreibt der Diplomatie folgende Bedeutung zu: „Wahrnehmung außenpolitischer Interessen eines Staates durch seine Vertreter im Ausland“. Das hilft uns bei der Beleuchtung der Talentlinie nicht weiter.

Machen wir es ein bisschen alltagstauglicher und griffiger: Die Verhandlungsexpertin Wiebke Marschner benennt auf ihrem Instagram Kanal Eigenschaften, die diplomatisch agierende Menschen auszeichnet. Zitat:

  • Die Agierenden setzen Kompromissbereitschaft und den Willen ein, die Absichten und die Wünsche jedes Beteiligten zu erkennen
  • Die Agierenden suchen nach „win-win-Lösungen“, wobei das nicht automatisch immer 50:50 bedeutet
  • Die Agierenden vermeiden es, andere Verhandelnde bloßzustellen oder in die Enge zu treiben
  • Die Agierenden haben den langfristigen Nutzen im Blick um diesen für alle zu maximieren

Wenn wir also die Talentlinie der Diplomatie entdecken, stimmen sowohl Persönlichkeitseigenschaften als auch die Motivatoren der Person entsprechend überein.

Talentlinie der Diplomatie – Anzeichen im Gesicht

Folgende Merkmale könnten – vor allem wenn sie vermehrt oder in Kombination auftreten – für Menschen mit jener Talentlinie sprechen:

  • gerade stehende Augenform (eigener Blogbeitrag HIER)
    • Gute Voraussetzung für Diplomatie
    • Fairness und Gerechtigkeit wichtig
    • Weichen in Konflikten nicht aus – drängen nicht zurück
  • Zusammenfassung hoch angesetzte Augenbrauen (eigener Blogbeitrag HIER)
    • Wägt Worte ab
    • Dossiert
    • Richtiges Timing
    • Will nicht vorschnell Urteil fällen oder Entscheidungen treffen
    • Günstig in diplomatischen/beratenden Rollen
    • Starke Abgrenzung
  • Breite Wangenknochen
    • Schließen kein faulen Kompromisse
  • Eisengesicht (eigener Blogbeitrag HIER). Persönlichkeitseigenschaften unter anderem:
    • Verlässlich
    • Man schenkt ihnen gerne Vertrauen
    • Stabilität / Unbestechlichkeit
    • Vertreten Ansichten aufrichtig
  • Zusammenfassung steigende Augenbrauen / Drachenbraue
    • Hasst Ungerechtigkeit und spricht sie an
    • keine Scheu beim Vertreten von Gerechtigkeit
    • Vertritt Prinzipien beharrlich
    • Erhält Respekt (auch von Konkurrenten)
    • Weise
  • Kurzes Kinn
    • Ausgeprägtes Moralbewusstsein
    • Klar moralisch
    • Tun das was sie sagen / stehen zu ihrem Wort /halten Versprechen
  • rundes Kinn
    • Berücksichtigt bei Entscheidungen die Meinung der anderen

Talente der Diplomatie – Gegenspieler

Es sind zahlreiche Merkmale, die Hinweis für die Talentlinie der Diplomatie sein könnten und zusätzlich „Unterstützung“ durch weitere Attribute der Persönlichkeit bekommen könnten (passende Kommunikationsweisen, Umgang mit Menschen etc.). Eine Identifikationssicherheit für die Talentlinie der Diplomatie haben wir aber mit keinem dieser Merkmale – noch nicht einmal bei der Summierung aller genannten. Eventuelle gibt es andere Facetten der Persönlichkeit, die gegen die Linie sprechen. Das könnten beispielsweise Wettbewerbsliebe, starke Fokussierung, Machtorientierung, übertriebene Harmonieliebe oder ausgeprägte Emotionalität sein. Auch hierfür finden wir zahlreiche Hinweise im Gesicht, die niemals „schlecht“ sind, die in ihren Kombination andere Talentlinien aufzeigen, die Linie der Diplomatie aber in Frage stellen.

Echte diplomatische Menschen zu finden, ist gar so einfach – wie könnte die Identifikation der entsprechenden Talentlinie einfach sein?

Talentlinien und Mosaikbilder

Ich vergleiche das Gesichtlesen oft mit einem Mosaikbild. Ein einzelnes Mosaiksteinchen ist lediglich eine bunte Scherbe, die keine Aussage hat. Auch viele lieblos zusammengekehrte Steinchen sind nichts mehr als ein Scherbenhaufen. Erst die Liebe, die Hingabe, das Eintauchen und Einlassen auf den einzelnen Stein und das daraus entstehende Gesamtbild der Steine lässt dieses facettenreiche, bunte und faszinierende Mosaikbild entstehen… Und so ist das auch mit den Talentlinien. Wir schauen uns das Gesamtbild an und entdecken dann seine Zusammenhänge und Wirkweisen.

Es wäre bei der Identifikation von Talentlinien leicht, einfach Merkmale auf ihr Dasein zu überprüfen und anhand dieser oberflächlichen Prüfung Häkchen auf der Liste zu setzen. Als Verfechter der „einfachen Herangehensweisen“ verstehe ich den Wunsch. Aber an dieser Stelle ist diese Vorgehensweise „einfach“ falsch und sät Verunsicherung, Überforderung und Unsicherheit bei dem Gegenüber. Nichts was wir als verantwortungsvoller, stärkenorientierter und talentbezogener Gesichtleser anstreben.

In diesem Blog beschäftige ich mich immer wieder mit dem Thema Talentlinien. Unter folgenden Links findet Ihr die bereits behandelten Linien.

Line of the stage / Talent der Bühne

The line of love / Talent der Liebe

The line of communication / Talent der Kommunikation

The line of the mind / Talent des Verstandes

The line of teacher and advisor / Talent des Lehrens und Beratens

The line of Healing and Helping / Talent des Helfen und Heilen

The Line of the Creator / Talent des Erschaffens

The Line of Creativity / Talent der Kreativität

The line of people / Talent der Menschen

 

Und wer tiefer in das Thema „Talente und Potenziale im Gesicht erkennen“ einsteigen will, ist goldrichtig im gleichnamigen Seminar. HIER findet Ihr die genauere Beschreibung des Seminars und die derzeit verfügbaren Daten.

Das Gesichtlesen fasziniert Dich…

… und Du willst auch über diesen Blog hinaus mehr davon?

Folgen auf…

Instagram
YouTube
facebook
LinkedIn
Blog

Das Helferlein - sein Charakter

Als Helferlein ist man eine freundliche Natur mit sympahthischer Ausstrahlung. Trotz Bedachtheit und einem gewissen Maß an Introversion mangelt es nicht an Fröhlichkeit. Helferleine strahlen Wohlwollen und Gutmütigkeit aus und agieren tendenziell vorsichtig und rücksichtsvoll. Ganz sicher sprechen wir hier von sanftmütigen Charakteren die schnell vertrauen.

Die große Stärke der Helferlein liegt im helfenden Umgang mit anderen. Stets bereit zur Hilfe, voller Güte und Umschau, haben sie ein offenes Ohr für jeden, reagieren mitfühlend und sorgen für ihr Umfeld. Für andere Menschen stellen sie eine Art Kummerkasten dar – auch weil jene Helfernaturen genau zuhören und gleichzeitig schweigen. Sie sind prädestiniert, anderen aus der Not herauszuhelfen – es versteht sich schon fast von selbst, dass die guten Taten nicht an die große Glocke gehängt werden. Idealtypische Helfernaturen eben. Die Gefahr besteht natürlich, dass jene Menschen wegen ihres weichen Herzens ausgenutzt werden und/oder auf rührselige Geschichten hereinfallen.

Das Helferlein – weitere Wesenszüge

Wer sich der Welt als Helferlein schenkt, wird auch in anderen Bereichen des Lebens seinen sanftmütigen Charakter ausleben. Eine gewisse Umschau zeichnet jene Menschen aus, andere Menschen zu drängen, wird vermieden, Konflikten eher ausgewichen und gemachte Fehler zugegeben. Ein großer Ehrgeiz ist ihnen nicht zu eigen – im Gegenteil: Zufriedenheit kann auch mit wenig erreicht werden – vielleicht auch weil es leicht zu Entmutigung kommen kann. Beziehungen können langfristig geführt werden.

Das Helferlein – Lebensverlauf

In der Woche des zweiten Retreats erhaltet Ihr auf alle Seminare – Talente und Potenziale im Gesicht erkennen, Erlebnisse und Emotionen im Gesicht erkennen und Gesundheit und Krankheit im Gesicht erkennen – 20% Rabatt!

Genaue Informationen zu den einzelnen Seminaren findet Ihr HIER, die Übersicht aller Termine HIER.

Meldet Euch einfach über die Terminanmeldung oder mit einer Mail an uns mit dem Kennwort „Retreat2.0“! Alle Seminaranmeldungen werden vom 16. – 22. Mai mit 20% rabattiert.

Datenschutzerklärung       Impressum       Kontakt       AGB