Es ist schon einige Zeit her, dass sich der Blog mit Faltenbildungen beschäftigt hat. Es wird also mal wieder Zeit auf die ungeliebten Hautmakel zu schauen, die uns so viel über ihre Träger erzählen. Ich erinnere nochmal an Lillian Bridges Sichtweise auf Falten als eingefrorene Gefühle, die wir uns hart „erfühlt“ haben….

Tatsächlich ist es so, dass die Interpretation der in diesem Artikel behandelten Falten sich je nach Quelle unterscheidet. Hier ist es also wirklich wichtig, das Gesamtbild zu sehen und nach weiteren Hinweisen im Gesicht zu suchen, um den Weg in das wahre Innere des Menschen zu finden.

Beginnen wir mit der Querfalte auf der Nasenwurzel. Diese Falte wird unter anderem auch „Politikerfalte“ genannt – auch aufgrund der Tatsache, dass Gedanken erst gefiltert werden, bevor sie tatsächlich verbal geäußert werden. Entschlossenheit und Eifer können Merkmale ihres Trägers sein. Weiterhin kann eine übermäßige Verantwortungsübernahme ohne gleichzeitige emotionale Befriedigung oder geistige Stimulation, Grund für die Faltenbildung sein. Aufgrund des Gefühls, sich beugen zu müssen, werden eventuell Personen oder Situationen ertragen was Resignation zur Folge haben kann. Auch Sorge, die eventuell bereits überwunden wurde, ist möglicherweise Grund der Falte. In jedem Fall steht die dringende Aufforderung dahinter, Freude ins Leben zu bringen – gegebenenfalls auch über das aktive Leben eines Hobbys. Antlitzdiagnostisch sollte diese Falte, Achtsamkeit möglicher Rückenprobleme gegenüber hervorrufen. Weiterhin kann ein Blick auf die Schilddrüse und mögliche Schwankungen des Blutzuckerspiegels zweckvoll sein.

Eine Falte, die mich immer sehr traurig macht, wenn ich sie bei jemanden entdecke ist die Querfalte durch das Philtrum (der Bereich zwischen Nase und Mund). Es ist die Falte des gezwungenen Lächelns und ein schicksalhaftes Zeichen. Ein äußerlich glückliches Erscheinungsbild ist nicht das wahre innere Gefühl. Negative Gefühle werden versteckt und die Trägerin (tatsächlich tragen diese Falte ausschließlich Frauen) ist abgeschnitten von emotionaler Unterstützung und erhält vermutlich nicht die Unterstützung, die sie verdient oder braucht. Grund dieser negativen Emotionslage kann ein Verlust oder eine Verletzung der Liebe sein – eventuell weist sie auf den Verlust eines Kindes hin. Die Aufforderung, die hinter dieser Falte steht, ist einerseits das Befreien von sozialen Zwängen und Konventionen und andererseits das sich Öffnen seiner selbst gegenüber und die Erfahrung des innersten Wesens. Mit sich selbst rein werden und der Weg zur Selbstliebe wird zu wahrer Authentizität führen und eine Bewusstseinserweiterung zulassen. Die Unterwerfung eines Jugendlichkeits- und Schönheitswahn behindert die zeitlose Schönheit, die von innen kommt und durch die Entdeckung der ureigenen Kreativität gefördert wird.

Kommen wir zu der dritten Querfalte – die im Kinnbereich.  Sie kann ein Zeichen von Raubbau und Überarbeitung sein. Möglicherweise spiegeln die derzeitigen Aktivitäten nicht das wahre Selbst beziehungsweise gehören nicht zur eigentlichen Lebensbestimmung. Eventuell ist der Grund für diese selbst zugefügte Überlastung das Bedürfnis nach der Bestätigung im Außen. Fehlende Wertschätzung oder das nicht vorhandene Gefühl, etwas Besonderes zu sein, kann schnell zu Mangel im Selbstwertgefühl führen. Der Mangel an Aufmerksamkeit in der Kindheit führt dazu, als Erwachsener den starken Wunsch zu verspüren, von mindestens einer Person begehrt zu werden. Die Querfalte im Kinn fordert uns auf, jede übermäßige Arbeitsbelastung zu beenden und sich mit den ureigenen Talenten und Fähigkeiten zu beschäftigen, um wieder Freude empfinden zu können. Faul sein, nichts tun und sich Dingen hingeben, die nicht anstrengend sind, kann den notwendigen Ausgleich verschaffen. Die Fragestellung „Akzeptierst du das was ist?“.oder „Lässt du zu, was sein soll?“ könnte bei den Trägern dieser Querfalte ins Schwarze treffen. Eine etwas andere Deutung gibt der Falte den Namen „Linie der Ehrlichkeit“ und möchte darauf hinweisen, dass wir es mit sehr ehrlichen Menschen zu tun haben. Eventuell mussten ihre TrägerInnen erst erlernen, wie zu ausgeprägte Direktheit und schonungslose Offenheit vermeidbar sind. Last but not least kann jene Kinnfalte auch auf Schwierigkeiten im Alter hinweisen und warnt vor übermäßigem Genuss und Einsamkeit.

Drei Falten und so viele Informationen über einen Menschen. Geht achtsam mit dem Wissen um! Gerade diese Informationen treffen vermutlich auf sensible Ohren und in schmerzhafte Wunden.