Glubschaugen – Anzeichen für Krankheiten?

Glubschaugen – ein wenig schmeichelhaftes Wort und vermutlich auch ein Gesichtsmerkmal was nicht unbedingt immer mit Stolz getragen wird. Umso schöner ist es, der Sache auf den Grund zu gehen und zu schauen was uns die hervortretenden Augen über ihre Träger erzählen.

Auch wenn ich die antlitzdiagnostischen Perspektiven auf diesem Blog in aller Regel außen vorlasse, sei an dieser Stelle gesagt, dass Glubschaugen ein Anzeichen von Schilddrüsen-Themen sein können. So können sie z.B. auf die Basedowsche Krankheit oder eine anders gelagerte Schilddrüsenüberfunktion hinweisen. Weiterhin sind vortretende Augen auch bei Leukämie-Erkrankten oder Patienten mit Augentumor vorzufinden. Bevor wir also Rückschlüsse auf Persönlichkeit und Charakter ziehen, sollten wir sicher gehen, dass oben genannten Punkte nicht der Grund für die Glubschaugen sind.

Glubschaugen in der Physiognomie

Menschen mit Glubschaugen zeigen sich als äußerst engagierte Menschen, die unerschrocken und impulsiv agieren und einen ausgeprägten Enthusiasmus in sich tragen. Vermutlich ist es schon fast eine logische Konsequenz, dass jene Menschen auch das Gefühl von regelmäßiger Grund-Nervosität in sich tragen. Reaktionen und Handlungen erfolgen schnell und sicherlich ist es keine gute Idee, sie aufzuhalten. Unterbrechungen sowohl in Worten als auch in Taten sind ungeliebt und rufen das Gefühl hervor, kritisiert zu werden. Jene Menschen möchten einbezogen werden. Fühlen sie sich in einer Gruppe oder einem Projekt nicht integriert, reagieren sie schnell verletzt. Emotionale Mauern werden aufgebaut, wenn das Gefühl von Wertschätzung der eigenen Person nicht vorhanden ist. Hier kann es zu einer gewissen Überempfindlichkeit kommen.

Was hervortretende Augen über die Kommunikation verraten

Glubschaugen sind auch Zeichen eines lebhaften Mitteilungsbedürfnisses. Ihr Träger haben schlichtweg ein inneres Bedürfnis zu reden und können sich einer kraftvollen Selbstöffnung bedienen. Oft sind sie auch dabei zu beobachten, wie sie laut denken und sich mitteilen, ohne vorher groß darüber nachgedacht zu haben. Hierbei ist eine ausgeprägte Ausdrucks- und Überzeugungskraft sachdienlich wobei jene Persönlichkeiten achtsam mit Geheimnissen umgehen sollten. Tatsächlich leiden sie darunter, wenn ihnen eine Unterhaltung verwehrt wird oder sie keine Möglichkeit haben, sich mitzuteilen. Grundsätzlich erhalten Menschen mit Glubschaugen, Energie durch die Gesellschaft anderer während sie mit Alleinsein eher weniger gut zurechtkommen. 

Zusammenfassend haben wir es also mit Menschen zu tun, die gesellig und kommunikationsfreudig sind und sich durch hohes Engagement und starken Enthusiasmus auszeichnen.

Du willst wissen, was das Gegenteil – also sehr tiefliegenden Augen – bedeutet. Schau HIER.

Das Gesichtlesen fasziniert Dich

… und Du willst auch über diesen Blog hinaus mehr davon?

KONTAKT

+49 (0) 163 / 28 82 101
willkommen@annefierhauser.de
anzutreffen meistens in Dresden, oft in Frankfurt am Main und
immer mal wieder überall in Deutschland